News 2019

_00001_27.jpg

27.10.19

Heute vor 15 Jahren saß ich völlig übermüdet, zwar geduscht,

aber noch im Bademantel, neben der Wurfkiste und betrachtete das Dutzend Wunder darin. 2 davon in fauve (Überraschung), der Rest in der "richtigen"  Farbe.

Jetzt kann ich die Entstehung des 12. Briardwurfes "des charmantes crapules" verkünden. Sollte es wieder ein Dutzend werden, ist der Letztgeborene gleichzeitig der 100. Briard aus meiner Zucht. Lassen wir uns überraschen, kein Geheimnis ist die Farbe der Welpen... natürlich schwarz ;-)

Alles Weitere unter Wurferwartung  Beim Click auf das Bild, seht ihr noch mehr vom temporeichen Werben.

Briad Welpen, Berger de Brie, Briard- Zucht
Briard welpen. Berger de Brie , Briard Welpen schwarz

Dem G-Wurf zum 9. Geburtstag

Granini, Gabana, Gomera, Google, Game Over, Granada, Gorbatschow und Gagarin....

macht weiter so

Den K´s zum 2. Jahrestag

Kowalski, Kitango, Keep Cool, Karuna,  Kjella, Kalia, Kinyala und Kasalla....

lasst euch ruhig noch Zeit mit dem Erwachsenwerden.

Briard Wlpen, Briard, Berger de Brie, schwarz , Briard-Zucht

16.10.19

Es ist mal wieder so weit....

In diesem Jahr möchte Polpetta sich selbst ein großes Weihnachtsgeschenk machen.

Falls alles glatt laufen sollte , fahren wir nächste Woche zum Decken und erwarten dann in der Weihnachtszeit unseren L-Wurf.

Drückt uns die Daumen. 

Mehr über den Papa und seine Ahnen findet ihr unter Wurfplanung

Da wir immer kleine Probleme mit dem Laufen in den Mini-Ringen der VDH-Ausstellung haben, machte ich in diesem Jahr freiwillig die Sonderleitung auf der Bundessieger in Dortmund. Meine schlimmsten Erwartungen wurden erfüllt. Der Ring maß gerade  mal 11 x 11 m geschmückt mit einer störenden Säule, der Ausstellerbereich war 55 qm groß, bei 44 gemeldeten Hunden und deren Menschen könnt ihr euch ja vorstellen, wieviel Platz dort für jeden ist. Natürlich hatten wir den Ring nicht für uns alleine, die weißen Schweizer waren um 13.30 Uhr dran, dass hielt  aber Einige nicht davon ab,  schon um 8.30 ihr Lager am Ring aufzuschlagen. 

Vielleicht sollte sich der VDH so langsam Gedanken machen, wieso die Meldezahlen stetig zurückgehen. Ich jedenfalls erwarte für 50 € Meldegeld mehr Service. 

Elyssa wurde Bundesveteranensiegerin, sie sieht mit ihren 10 Jahren wirlich noch top  aus.

Briard Welpen, Briard, Biards, Briardzucht, Beger de Brie

Da man immer mit einem Erfolg aufhören soll, haben wir für 2019 unsere Ausstellungssaison beendet, aber natürlich trieb es uns zum Event des Jahres nach Frankreich. Es ist jedes Jahr auf´s Neue ein Erlebnis.

Dieses Mal habe ich mich sogar verliebt .... in einen kleinen, schwarzen Rüden natürlich, was habt ihr denn gedacht ?

Mit einem click auf das Bild könnt ihr auch ein bissschen teilhaben.

Yes!!!!! They did it again 🤩🤩🤩
Wenn´s läuft, dann läuft´s 🏃‍♀️🏃‍♂️
Es war ein heißer Tag in Gernsheim. Polpetta war das egal und Davy hat auch gut durchgehalten 🥵 Runde um Runde zogen sie im Ring, erst rockten sie die gut besetzte offene Klasse (10) , dann ging es über die LG-Siegerin zur besten Hündin um dann beim BOS zu enden. Stehen war nicht so ganz ihre Intention, aber so bald es ans Laufen ging war sie wieder in ihrem Element. ❤️lichen Glückwunsch an Idole Blond v-d- Hoolhoeve für´s BOB. Tausend Dank an Davy ...du handelst den kleinen "Düwel" immer perfekt .

Dem Ausstellungsteam der LG-Süd rund um Andrea Ludwig kann man nur Lob aussprechen, genauso wie dem Team des SV-OG-Gernsheim für eine perfekte Bewirtung ......und last, but not least ...Danke Anja und Tine super Bilder..wie immer 💕💕

Briard Welpen ,Briard , Berger de Brie, Briard schwarz
Briard Welpen , Briard , Berger de Brie, schwarz, Briard-Zucht,

Danach ging´s in den Osten

Die CFH-Clubschau ist für uns eine Pflichtveranstaltung

Es war für mich eine Clubschau der Emotionen, mit Kasalla war alles easy,

was soll schon passieren so allein in der Klasse..okay..

im Richterbericht wurde vermerkt "braucht Ringtraining", aber sonst...alles gut.

Das Ringtraining absolvierte sie dann flugs mit dem kleinen Hans (Danke ihm noch einmal dafür). Hans und Kasalla liefen im Juniorhandling wie ein eingespieltes Super-Team.

Kurz darauf war Polpetta dran, dass ist immer ein wenig aufregend...Ich warte darauf, was ihr heute so einfallen würde, vom Kusselkopf bis zum Würstchenschnappen hat sie ja ein großes Repertoire auf Lager...Ob es an der Türinger Luft lag ? Oder an Davy?

Sie funktionierte nahezu perfekt !!! Und wenn sie denn einmal läuft...

dann bekommt man auch ein CAC...Damit war für mich der Tag schon perfekt...
Mit 6 Jahren das erste CAC...zum Glück bleiben meine Mädels recht lange frisch :-)
Als ich im Ring meine zwei Mädels so betrachtete kamen auch etwas wehmütige Einnerungen an vergangene Clubschauen auf, damals traten Aruba und Tobago gegeneinander an....

jetzt die 3. und 4. Generation meiner selbstgezogenen Mädels.
Dann kam ein neues Problemchen...ich brauchte einen anderen Vorführer (dieses Mal war es nicht Polpetta´s Schuld), also fragte ich Dieter...hätte er auch gemacht, aber auch Jette und Dieter hatten ein tollen Tag und so lief er selbst mit um den Clubsieger, Audrey war auch belegt .

Meine letzte Hoffnung lag auf Martina  (ihr wisst, Polpetta ist nicht einfach)..und sie sagte "gib her" und das, obwohl sie vorher sowohl ums CAC, wie auch ums Reserve gelaufen war.

Auch dieses Team zog perfekt seine Runden und zack...Polpetta war Clubsiegerin 2019 , wie ihre Mutter Tobago  in den Jahren 2009, 2011& 2012 . Schöne Dreingabe war dann noch das BOS, 
Den Pokal für die "Beste CFH-Hündin" konnten wir  nach 2009, 2011& 2012 mit nach hause nehmen und auch der Pokal "Beste CFH-Zuchthündin" zog ,nachdem er schon einmal 6 Jahre lang in Folge unser Regal geschmückt hat , wieder bei uns ein.

Da kommen sie wieder...die Erinnerungen an Aruba und Tobago .

Jetzt noch eine Menge Danksagungen ; an Stefan für das Handling von Kasalla, an den kleinen Hans für das verfeinerte Vorführen von Kasalla, an Davy der Polpetta´s Teufelchen im Griff hatte und an Martina , die trotz müder Beine Polpetta bis zum BOS führte.(Děkuji Martině, že navzdory unaveným nohám jsi s Polpettou chodil tak dobře). Hier noch ein Video zum Lauf ums BOB

Vielen Dank auch an das Team des Tüttlebener Windhundrennverbandes, besonders an Katja,

die spitzenmässig moderiert. An Tine für die schönen Fotos , an Naděžda Střalková, die freundlich und souverän alle Hunde richtete und last but not least an das Team der LG-Ost, die mit dieser tollen Schau ihre Auferstehung endgültig richtig feiern konnten..

Um es mit Hans Rosenthals Worten zu sagen "Das war SPITZE"

Briard Welpen, Briard , scwarz, Briard Zucht
Briard Welpen, Briard, schwarzz
Briard Welpen, Briard , Berger de Brie

Im Juli rief Bayern...wir haben es gehört

Wir kommen auch jedes Jahr wieder gerne...Perfektes Gelände, supernette Organisation und das Wetter hat auch immer gehalten. Dieses Jahr hatten wir sogar ein seltenes Naturschauspiel, eine Windhose!!!! Schade um ein paar Pavillons, aber ein Erlebnis. Erlebnisreich war dann auch Polpetta´s Auftritt im Ring ;-)

Anstrengend war es...nicht für sie...6 Jahre und kein bisschen weiser.

Danke an Stefan und Davy für´s tapfere Handling...

Ihre Platzierung (V3) entsprach am Ende dann der Zahl ihrer Vorführer.Vielank an Tine für die schönen Bilder.

Briard welpen, Briard schwaz, Berger de Brie

Nächste Station.....die AG-Briard-Shau und die NRW-Sieger

jeweils ein Schurke am Start, auf der AG-Briard sicherte sich Inflagranti (Juno) ein hervorragendes V 2 mit RCAC in einer Klasse vom 13 schwarzen Hündinnen.

Kasalla hatte es am nächsten Tag wesentlich einfacher an ihr V 2 zu kommen.

Leider nur ein Bild, es war so heiß......

Briard schwarz
Berger de Brie  Kasalla

Zurück von der Ausstellung der schwarzen Füße ;-)

Der Start in die diesjährige Ausstellungssaison, wie meistens an Pfingsten.
Die Doppel CAC in Wietzen stand in diesem Jahr anscheinend unter dem Motto " Neues Spiel, neues Glück" nach einem sehr guten 3. Platz am Samstag, ging es am Sonntag mit einem vorzüglichen 3. Platz weiter...

für ihre ersten Ausstellungen ging es eigentlich schon ganz gut...

Wir haben am Sonntag den Clown zum Frühstück weggelassen .

Vielen Dank an Stefan , der an beiden Tagen sein Bestes gegeben hat...

an dir lag es nicht.

Elyssa, nunmehr als souveräner Veteran, erlief sich mit Thomas an beiden Tagen ein V1 .

10.04.19

Heute ist mal wieder so ein Tag, an dem man feststellt, dass züchten nicht immer schön ist. Aus Larifari wurde dann doch "Left to heaven". Nach einer komplett durchgehechelten Nacht, schaffte Polpetta es , einen 630 gr schweren Rüden auf die Welt zu pressen. Sogar in Rekordzeit von 1 Std 15 min. Leider war er schon tot, um so erstaunlicher ist ihre Leistung. Jetzt heißt es aufstehen, Krönchen richten und nach vorne sehen. Ich reiße mich jetzt zusammen, ich habe das Gefühl Polpetta verkraftet es besser als ich. Dann gehen wir mal ans wegräumen.

Bei der nächsten Läufigkeit werden wir eine Neuauflage dieser Verpaarung versuchen, hoffentlich mit mehr Erfolg.

Briard welpe
Briard welpen

07.04.2019

Larifari gibt weiterhin Klopfzeichen.........

bisher noch kein S.O.S....wäre doch schön ein Sonntagskind zu bekommen.

Wir üben uns in Geduld....nicht meine leichteste Übung, aber wie sagte  François Rabelais schon : 

" Alles kommt zur rechten Zeit,
wenn die Menschen lernen würden zu warten."

 

04.04.19

The charmantes crapules proudly presents :

Das erste Foto des L-Wurfes ;-)

Ich habe es ja schon eine ganze Weile geahnt, dieser Wurf wird etwas ganz Besonderes ...aber so besonders musste es ja auch wieder nicht sein. Jetzt sehen wir gespannt der hoffentlich einsetzenden Geburt entgegen. Drückt mal fest die Daumen, dass es ohne Kaiserschnitt und andere Komplikationen abgeht und wir bald Larifari oder Lonely Only gesund und munter begrüßen dürfen.

16.03.19

Ein Tag der guten Nachrichten.... Larifari und ihre/seine Geschwister sind im Anflug, wir freuen uns schon total auf die nächsten schwarzen "Schurken".

Alle Akkus der Kamera sind schon geladen, die Objektive geputzt.

Polpetta´s 1. Wurf ist jetzt im röntgenfähigen Alter, bisher haben es auch schon 5 der K´s auf ihrer TO-DO-Liste abgehakt...alles völlig okay, so kann es weitergehen. Resultate findet ihr hier. Kasalla hat jetzt auch ihre eigene Seite, hat sie sich auch verdient. Nicht nur, dass sie den Verhaltenstest zur Zuchtzulassung bestanden hat...Nein....sie hat mir wirklich den Gefallen getan und ist homozygot noir....ich frohlocke immer noch ;-)

Briard-Welpe
Briard Welpen, Wurf, gesund, schwarz

03.02.19

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade daraus......

Ihr glaubt gar nicht, welchen Schock ich gestern nach dem Zellbild auslesen bekam...Laut Tierarzt war die fruchtbare Zeit so gut wie rum...800 km fahren??

Die Tierärztin schüttelte nur noch den Kopf..."ganz schnell jetzt, sonst wird das nichts". Da war guter Rat teuer!! Plan A, B & C viel zu weit entfernt, also musste Plan D her..der war schnell gefunden , sogar die Richtung stimmte...ostwärts!!

An dieser Stelle vielen Dank an Nadine, Eva & Ingrid für Gastfreundschaft und Flexibilität und an den CFH für die schnelle Arbeit. Eine mündliche Deckgenehmigung binnen 30 Minuten und die schriftliche lag auch 3 Stunden später vor...das nenne ich flott. Genauso spontan war dann auch unser Pärchen.....mehr unter erwarteter Wurf

Briard Welpen, VDH, Gesundheit, schwarz, Zucht

01.02.19

Wenn wir sagen; wir fahren bald, dann sind wir fast unterwegs ;-)

Die Richtung hätten wir jetzt, es geht gen Osten...Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, aber jetzt sind die 

gefallen. Mit Spannung warten wir auf das Ergebnis des Farbtestes. Wird es eine bunte Kiste??? Wir hoffen nicht!!!! Aber wie heißt es noch so schön " man kann nicht Alles haben...oder einen Tod muss man sterben", wichtiger als die Farbe ist doch eine Ahnentafel ohne die "üblichen Verdächtigen" , mit einem IK von 0,00 % und ohne Ahnenverlust auf 5 Generationen. Die Genehmigung vom Verein ist hier, jetzt muss es nur noch klappen......Vielleicht gibt es ja doch wieder nur die gewohnte schwarze Kiste... Drückt uns mal die Daumen.

24.01.

Upppps...unverhofft kommt oft.....

Polpetta hatte ja beschlossen bei Hitze nicht aufzunehmen, bzw. im kühlen Matschwetter keine Welpen aufziehen zu wollen. Jetzt scheint sie mit einem wunderschönen Frühling zu rechnen, denn sie ist fast 3 Monate zu früh läufig geworden (oder will sie nur schneller sein als Kasalla?).

Vor 2 Wochen bekam ich die Hiobsbotschaft, dass unser vorgesehener Deckrüde nicht mehr zur Verfügung steht, jetzt heißt es den Turbo einlegen beim Suchen.

Ideen habe ich schon, mit den Deckgenehmigungen ist es ja im cfh auch GsD kein Problem, wir sind dran... Demnächst sage ich euch auch ob es gen Westen oder Osten gehen wird und ob die Kiste vielleicht ausnahmsweise mal bunt wird.....

Rein äusserlich wird der Vater unseres L-Wurfes natürlich wieder schwarz sein.

Briard Welpe 6 Wochen Polpetta
Briard Kasalla 12 Monate

22.01.

Heute hat der Briefträger keine Rechnungen gebracht, sondern freudige Nachrichten !!!!

Sowohl Kasalla, als auch ihr Bruder Keep Cool wurden mit HD A (frei) ausgewertet.

Somit hat der K-Wurf in Sachen HD schon mal keinen Fehlstart hingelegt, in nächster Zeit gehen bestimmt noch ein paar der Geschwister zum Röntgen, für Züchter immer wieder wichtig,

so viel Feedback wie möglich über einen Wurf zu bekommen...

alle Gesundheitsdaten der Schurken findet ihr hier

Heike Pommer                           

Heinrich-Ziegler-Str.20            

35619 Braunfels

Tel. : +496442 5709

Mobil :+4915201790058

Email:charmantes- crapules@gmx.net

 www.briardwelpen.info

 

 

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Hilf mir die Website besser zu machen

Wie gefällt dir diese Website
Polpetta Clubschau 2019